Reise zu den Abstiegskandidaten

By
Updated: Februar 10, 2017

Die wohl anstrengendste Reise in der 2. Liga Nord erwartet am kommenden Wochenende die 2.Mannschaft des TV Refrath. Am Samstag um 14 Uhr trifft man auf die SG EBT Berlin und tags darauf muss man in Niedersachsen beim BV Gifhorn antreten.

Beide Teams stehen im Tabellenkeller und sind darauf angewiesen, Überraschungspunkte einzufahren. Aktuell hat Gifhorn zwei Zähler Vorsprung, ein direkter Vergleich der beiden steht nicht mehr an. Durch den Einsatz von Ya Lan Chang in der 1. Mannschaft und den Ausfall von Elin Svensson tritt die Bundesligareserve diese Reise mit Jenny Karnott und Runa Plützer an. Die Herrenbesetzung ist lückenlos: Neben Joshua Magee und Denis Nyenhuis spielen Mark Byerly und Kai Waldenberger.

Eigentlich sind 4 Punkte Pflicht, doch man weiß im Refrather Lager vor allem um die Heimstärke der Berliner. Da die Reise in die Hauptstadt erst am Samstagfrüh erfolgen kann, sind die Erwartungen aufgrund der Reisestrapazen auch gedämpft. Heinz Kelzenberg: „Wir erwarten zwei Teams, die alles geben, aber ich denke, wir sind gut genug aufgestellt, um beide Spiele zu gewinnen.

neuen Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen