Deutsche Jugendmeisterschaften U15,17,19

By
Updated: Februar 14, 2017

Ein elfköpfiges Refrather Aufgebot reist am Donnerstag ins hessische Bad Vilbel, um dort an den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften teilzunehmen. Es wird um insgesamt 15 Titel in drei Altersklassen gespielt.

In U15 musste leider das einzige Mädchen des TVR, Luisa Lauer, wegen den Spätfolgen ihres Skiunfalls absagen. Somit geht in dieser Altersklasse ein Jungentrio an den Start: Marcello Kausemann startet in allen drei Disziplinen, Bennet Peters und Jannick Mötting immerhin in zwei.

Dies darf in der Altersklasse U17 auch Lara Börsch, die für das Doppel und Mixed nominiert wurde. Ihre Doppelpartnerin Laura Weilberg startet ebenso wie Corvin Schmitz sowohl im Einzel, als auch im Doppel und im Mixed.

Vier Refrather Talente wurden in U19 zur DM eingeladen. Während Elias Beckmann im Jungeneinzel startet, dürfen Runa Plützer, Paula Kick und Max Kick je dreimal ran. Sicherlich haben die Refrather U19er die besten Medaillenchancen.

Heinz Kelzenberg: „Wir sind stolz auf jeden einzelnen der Nominierten, wenn jetzt noch die ein oder andere Medaille herausspringt, wäre dies das I-Tüpfelchen“.

neuen Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen