Beispiel Beispiel Beispiel Youngster Travel Immovison

Fit & Aktiv – das neue Gesundheitsstudio des TV Refrath – Tag der offenen Tür am 1.Mai

By
Updated: April 24, 2017

Der TV Refrath geht neue Wege und eröffnet am 3. April ein eigenes „Gesundheitsstudio“ in der Wilhelm-Klein-Str. 18-20 mitten in Refrath. Unter dem Titel „Fit & Aktiv“ möchte sich der Sportverein, der sonst im Wettkampf- und Familiensport zu Hause ist, auf 300 m2 dem Thema Gesundheit widmen.

Heinz Kelzenberg, Vorsitzender des Vereins: „Der Bedarf an einem gezielten, persönlich angeleiteten Training in familiärer Atmosphäre ist in Refrath vorhanden. Viele Leute haben wenig Zeit, möchten jedoch etwas für ihre Gesundheit tun. Wir möchten vor allem diese beiden Aspekte miteinander verbinden“.

Beim „Fit & Aktiv“ handelt es sich nicht um ein klassisches Fitnessstudio, sondern um ein innovatives Konzept, durch zwei Gerätezirkel die größten „Baustellen“ der Kunden intensiv anzupacken:

Im sogenannten milon-Zirkel (www.milon.de) folgt man einem zeitlich fest getakteten Kreislauf, in dem die alle wichtigen Muskelgruppen nacheinander trainiert werden. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Verbindung von Kraft und Ausdauer. Man spart sich lästige Einstellungen, die Geräte stellen sich nach einem ausgiebigen Eingangs-Checkvollautomatisch auf den Trainierenden und seine individuellen Stärken und Schwächen ein. So wird das Training einfach, sicher und effektiv und die empfohlenen zwei Runden dauern insgesamt nur 35 Minuten.

Weitere Vorteile erläutert TVR-Sportdirektor Jakob Eberhardt: „Wir verringern die Gelenkbelastung erheblich und lindern Schmerzen in Rücken und Gelenken. Die Stärkung von Skelett, Bindegewebe und Muskulatur sorgt für eine Verbesserung der Körperhaltung und Ausdauer, so dass körperliche Alltagsherausforderungen leichter fallen.

Angeleitet und individuell betreut werden die Kunden im „Fit & Aktiv“ ausschließlich von Fachpersonal. Unter der Leitung einer Physiotherapeutin stehen Sportwissenschaftler mit Fachrichtung „Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie“ sowie aktive Leistungssportler mit Trainerlizenz im Studio-Team des TV Refrath.

Der zweite wichtige Bereich im „Fit & Aktiv“ beschäftigt sich mit dem Thema Beweglichkeit. Heinz Kelzenberg: „Wenn man sich zum Schleife binden hinsetzen muss oder der Rücken mehr und mehr Probleme bereitet, dann sollte man etwas dagegen tun“. Deshalb bietet der TV Refrath zusätzlich einen „extrafit-Beweglichkeitszirkel“ (www.extrafit.net) an. Dieser wurde nach natürlichen Bewegungsabläufen entwickelt, die im menschlichen biologischen System vorgesehen sind. Alle Übungen wirken ganzheitlich, nachhaltig und auf den gesamten Bewegungsapparat.
Der Beweglichkeitszirkel besteht aus acht Geräten. Bewusst wurde Holz als behaglicher hochwertiger Werkstoff gewählt. Hier braucht man insgesamt nur ca. 15 Minuten pro Trainingseinheit. Intensiv geschultes Personal weist auch hier in das individuelle Training ein, damit jeder Kunde einen optimalen Nutzen erfährt.

Jakob Eberhardt: „Unser Trainingsangebot ist effizient und dauert, je nachdem, ob man die Zirkel miteinander kombiniert zwischen 15 und 45 Minuten. Das lässt sich auch mal in einer Mittagspause einbauen“.

Der mit 2090 Mitgliedern zweitgrößte Sportverein im Rheinisch-Bergischen Kreis möchte mit seinem neuen Angebot nicht nur seine Mitglieder ansprechen, sondern alle Bürger aus Refrath und Umgebung. „Von der jungen Mutter, die sich einige Zeit nicht mehr sportlich betätigt hat, bis hin zum Opa, der merkt, dass er alt geworden ist“ beschreibt Heinz Kelzenberg seine Zielgruppe.

Eine Voraussetzung gilt jedoch für alle: Die Kunden im „Fit & Aktiv“ müssen Vereinsmitglied im TV Refrath werden. Dadurch steht ihnen zusätzlich das weitere Sport- und vor allem Kursprogramm des Vereins offen.

Für den Monat April und natürlich auch darüber hinaus können Termine zum „Probetraining“ vereinbart werden unter 02204/8678860 oder fitundaktiv@tv-refrath.de. Weitere Informationen findet man auf der Website www.tvr-fitundaktiv.de.

Am Montag, den 1.Mai findet von 10-16 Uhr in den neuen Räumlichkeiten ein Tag der offenen Tür statt, zu dem alle Interessenten herzlich eingeladen sind. Wer Sportbekleidung mitbringt, darf die Geräte selbst testen.

neuen Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen