Beispiel Beispiel Beispiel Youngster Travel Immovison

Stephan Braun läuft die 10 km unter 40 min – endlich

By
Updated: Oktober 2, 2018

Lukas Kley beim Bickendorfer Büdchenlauf nur knapp am Podest vorbei

Die Marschroute für Stephan Braun vom TV Refrath running team war genau einen 4:00 min Schnitt je Kilometer beim 12. Bickendorfer Büdchenlauf gleichmäßig durchzulaufen. Das gelang dem 43jährigen aus Hoffnungsthal mit einer 5 km Durchlaufzeit von 19:58 min perfekt. Zwischen km 7 und 9 blieben jedoch ein paar Sekunden beim stimmungsvollen Kölner Veedelslauf liegen. Doch sein Pacemaker, Sohn Sören, pushte seinen Vater auf den letzten 800 m und tatsächlich blieb er nach 2 Jahren vergeblichen Anläufen, endlich mit 39:58 min unter 40 min. Neben der Renntaktik waren auch das optimale Wetter und die tolle Stimmung ein Faktor. Dies nutzte auch TVR-Neuzugang Lukas Kley zu einer neuen persönlichen Bestzeit. Er verbesserte seine Hausmarke als Vierter um 28 Sekunden auf 34:17 min. Hinter Miguel Risco Bermejo (33:10/Arena Alicante), Daniel Singbeil (33:16) und Marian Bunte (33:45/beide Bunert Köln) lief Kley knapp am Podest vorbei. Auf der 5 km Distanz siegte Karin Janz als Fünfte in der W50 in guten 20:46 min. Frederik Hartmann (19:40/2.M50) wurde ebenfalls Fünfter. Beim 42. Zonser Nachtlauf über 7 Meilen (11263 m) siegte Carola Rentergent mit 50:41 min in der Altersklasse W55. Mit einem flotten 10 km Trainingswettkampf lief André Rinke beim 3. #ZeroHungerRun in Bonn für einen guten Zweck in 35:04 min auf den 4. Platz.

neuen Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Marketingzwecken zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen