Beispiel Beispiel Beispiel Youngster Travel Immovison

Kleinere Brötchen backen – TVR bei DM in Bielefeld

By
Updated: Januar 29, 2019

Ende der Woche geht es für die besten Spieler des TV Refrath wieder zu den Deutschen Titelkämpfen nach Bielefeld. Nach zahlreichen Meistertiteln in den vergangenen Jahren sind die Erwartungen in diesem Jahr auf Seiten des Bundesligisten nicht ganz so hoch.

So fehlt in der Meldeliste beispielsweise die Siegerin der letzten vier Jahre im Damendoppel, Carla Nelte, die ihre Turnierkarriere inzwischen beendet hat. Einen TVR-Athleten, der in ihre Fußstapfen treten könnte, gibt es aktuell noch nicht.

Somit sind die Erwartungen eher nicht so hoch und man wäre zufrieden, wenn am Halbfinaltag (Samstag) noch der ein oder andere Refrather Akteur auf den Center Court gehen würde.

Im Herreneinzel könnte dies Lars Schänzler sein, der an 3/4 gesetzt hoch gehandelt wird. in Lauerstellung befinden sich Spieler wie Christopher Klauer und Kai Waldenberger, wohingegen sich der 19-jährige Elias Beckmann und der erst 16-jährige Bennet Peters allein schon über ihre Teilnahme an der ersten DM O19 freuen dürfen.

Während Refrath im Dameneinzel keine Starterin vorweisen kann, sind es gleich drei TVR-Spielerinnen im Damendoppel. Aussichtsreich von Setzplatz 5/8 startet Anika Dörr mit Franziska Volkmann aus Bischmisheim. Paula Kick (mit Judith Petrikowski, Mülheim) sowie Janice Kaulitzky (mit Lena Seibert, Lüdinghausen) haben eine schwere Auslosung und müssen zunächst einmal die erste Hürde hinter sich bringen.

Im Mixed startet lediglich Jan Colin Völker aus dem TVR-Bundesligateam und dies von Setzplatz 5/8 mit seiner neuen Partnerin Eva Janssens aus Lüdinghausen. Das Herrendoppel ist von Refrather Seite aus am stärksten besetzt. Hier könnte es zu einem Duell im Viertelfinale zwischen Völker (mit Bjarne Geiss, Wittorf) und Raphael Beck (mit Andreas Heinz, Dortelweil) kommen. Beck ist immerhin Titelträger der Jahre 2016 und 2017, Völker Bronzemedaillengewinner aus dem letzten Jahr.

Ebenfalls im Herrendoppel am Start sind Christopher Klauer (mit Felix Hammes, Fischbach), Elias Beckmann (mit Florian Reinhold, Solingen) sowie das Nachwuchsdoppel Corvin Schmitz / Bennet Peters.

neuen Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Marketingzwecken zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen