Beispiel Beispiel Beispiel Immovison

TV Refrath schlägt 2019/2020 in der Oberliga auf

By
Updated: Mai 28, 2019

Der vierte Aufstieg in den vergangenen sechs Jahren war sicherlich der Überraschendste bislang. „Anfang Mai kam der Spielleiter der Oberliga, Werner Almesberger, auf die Drittplatzierten der NRW Ligen zu und hat die Aufstiegsbereitschaft abgefragt“, erklärt Jakob Eberhardt. Hintergrund war, dass es einige Aufstiegsverzichte gab und dadurch noch ein Platz in der Oberliga frei war. „Nun haben alle Tabellendritten der drei NRW Ligen die Chance bekommen aufzusteigen“, so Eberhardt, „so wie es aussieht werden Hamm und Ochtrup ebenfalls von der Chance Gebrauch machen“. Die Refrather haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Eigentlich wollten Sie in der kommenden Saison in der NRW Liga um die Meisterschaft spielen und nun heißt es Abstiegskampf vom ersten Ballwechsel der Saison: „Wir gehen sicherlich nur mit einer kleinen Chance in dieses Rennen, allerdings wollen wir zeigen, dass auch im Tischtennis über den Mannschaftsgedanken und Trainingsfleiß solche Ziele zu erreichen sind“, so Eberhardt. Einen weiteren Neuzugang zur Verstärkung der Mannschaft hat der TV Refrath ausgeschlossen. Dafür möchte die Mannschaft im Training weiter an sich arbeiten und geht die Chance mit großer Vorfreude an. „Wir wollen ackern bis zum Umfallen und alles dafür tun auch 2020 in der Oberliga zu spielen“, blickt Jakob Eberhardt voraus.

neuen Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Marketingzwecken zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen